Parkour 2016-12-21T10:15:30+00:00

Parkour

Parkour oder Le Parkour (fälschlicherweise auch Parcours, Parcour oder Parkours bezeichnet) ist eine von David Belle begründete Sportart, bei welcher der Teilnehmer – der Traceur (französisch: „der den Weg ebnet“ oder „der eine Spur legt“) – unter Überwindung sämtlicher Hindernisse den schnellsten und effizientesten Weg von A zum selbstgewählten Ziel B nimmt. Daneben gibt es noch das Parcouring. Parcouring wird z. B. bei Veranstaltungen vorgeführt und ist eine Art Wettkampf im Le Parkour. Es werden künstliche Hindernisse aufgestellt, die der Traceur möglichst schnell überwinden muss. Derjenige mit der schnellsten Runde ist der Sieger des Wettkampfes.
(Auszug aus Wikipedia)

Ansprechpartner:
Rudolf Katschkurow Tel. 0176/61327505

Mindestalter 13 Jahre

Trainingszeiten für Einsteiger und Neugierige sind Donnerstag von 20.00 – 22.00 Uhr an der Eichendorffschule.
Trainingszeiten für Erfahrende sind Montags von  20.00 – 22.00 Uhr in der Halle 4 der Gesamtschule Schildesche