T’ai Chi Ch‘ uan 2017-01-11T19:42:45+00:00

T´ai Chi Ch´uan

T´ai Chi Ch´uan gehört zu den bekanntesten und am weitesten verbreiteten Übungssystemen Chinas. In seine Entwicklung sind Weisheit, Erfahrung und Wissen des jahrtausende alten chinesischen Kulturkreises, vor allem dessen taoistischer Tradition, eingeflossen.

Langsame, fließende und sehr bewusst ausgeführte Bewegungen im Einklang mit dem Atem und den natürlichen Bewegungsmöglichkeiten des menschlichen Körpers wirken beruhigend und harmonisierend auf Körper, Geist und Seele. T´ai Chi Ch´uan ist als Übung außerordentlich vielseitig. Zu seinen wichtigsten Gesichtspunkten gehören: Schulung des Körperbewusstseins, Bewegungskunst, Entspannungsübung, Atemübung, Übung zur Entwicklung von Anmut und Kreativität, Heilgymnastik, ganzheitliche Gesundheitsübung, sanfte Art der Selbstverteidigung, Kampfkunst und Meditation in der Bewegung.

T´ai Chi Ch´uan ist für Menschen jeden Alters erlernbar. Regelmäßiges Üben führt zur Leichtigkeit und Sanftheit, so dass die positiven Wirkungen des T´ai Chi Ch´uan voll erfahren werden.

Geübt wird im Yang Stil, Cheng Man-Ch´ing und Yang Chen Fu (Fu Zhong Wen) Tradition.
Bitte bequeme Kleidung und warme Socken (Schuhe mit weicher Sohle) mitbringen.

Ansprechpartner:
Klaus Blanke Tel.: 0521 – 123 076
Jahrgang 57, praktiziert T´ai Chi Ch´uan seit 1993, Aus- und Fortbildung bei Petra und Toyo Kobayashi, München seit 1994
Push hand bei Meister Yang Zhen He, China seit 2007

Wann?Wo?
Dienstags von 20:00 bis 22:00 Uhr
Abendgymnasium Bielefeld, Gutenbergstr. 19, 33615 Bielefeld