Der geschäftsführende Vorstand der Bielefelder Turngemeinde hat sich entschlossen, im Rahmen der Satzung der Bielefelder Turngemeinde von 1848 e.V., ein Zeichen der Fairness zu senden.

Lockerungen im Alltagsleben sind nicht absehbar, wie lange der Sportbetrieb noch ruht entscheiden nicht wir.

Als Signal an unsere Mitglieder der Abteilung Gesundheits- und Fitnesszentrum aktiv wird der Abteilungsbeitrag in Höhe von 31,- € ab dem Monat Dezember auf einen symbolischen Betrag von 1,-€ reduziert.

Der Vereinsgrundbeitrag muss weiterhin satzungsgemäß gebucht werden und kommt somit noch zum Abteilungsbeitrag hinzu.

Diese Regelung geschieht ohne Anerkennung einer Rechtspflicht und gilt bis zur Aufhebung des Lock-Downs.

Wenn du deine Solidarität mit uns bekunden möchtest als auch kannst und deinen Abteilungsbeitrag im gewohnten Umfang weiterzahlen möchten, kannst du uns diesen auch in Form einer Spende zukommen lassen. Wichtig ist, dass die Zuwendung deutlich als Spende gekennzeichnet wird. Nur dann ist die Zuwendung steuerlich absetzbar.

Wir sind auch ohne Sportbetrieb täglich für euch da (Sprechzeiten, digitale Bewegungsangebote, Reparaturen etc.) und tun alles dafür, mit voller Kraft den Wiederanfang mit euch zu gestalten.

Wann und unter welchen Voraussetzungen dies wieder möglich sein wird, liegt nicht in unserer Hand.

Bis dahin wünschen wir allen, dass ihr gesund bleibt.

Oliver Hartmann

Liebe Mitglieder,
aktuell spielen Sportvereine keine relevante Rolle in der Verbreitung des Corona-Virus, daher gab es bisher auch keine nennenswerten Einschränkungen trotz der hohen Inzidenz von über 100 in Bielefeld.
Auch in der BTG gibt es trotz der Vielzahl von Angeboten bisher keinen einzigen uns bekannten Infektionsfall, der auf Training oder Wettkampf zurückzuführen wäre.
Wir haben bis zum Schluss gehofft, dass wir nicht wieder gezwungen werden, den Sportbetrieb einzustellen. Selbst mit noch strengeren Regeln hätten wir den Trainingsbetrieb fortführen können. Die Frustration bei allen Mitarbeitern, Übungsleitern, Verantwortlichen und, wir denken, auch bei vielen Mitgliedern ist riesig.
Viele Anstrengungen wurden unternommen, um alle Hygienestandards einzuhalten. Dies hat viel Arbeit, Geld und auch Nerven gekostet.
Wir danken den vielen Mitgliedern, die uns die Treue gehalten haben.
Danke auch dafür, dass ihr trotz der Trainingseinschränkungen und unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln zum Sport gekommen seid und etwas für eure Gesundheit getan habt.
Danke für euer Verständnis und eure Bereitschaft diese Ausnahmesituation so geduldig mitzutragen.
Wir müssen wir jetzt wieder auf Anordnung der Landesregierung NRW den gesamten Sportbetrieb (KiSS Kindersportschule, Vereinsangebote, Fitness- und Gesundheitszentrum aktiv, Reha-Sport und Kurse) ab Montag den 2. November 2020 einstellen.
Noch gibt es zwar keine Rechtsverordnungen bzw. Allgemeinverfügung zum Schutz vor dem Corona-Virus SARS-CoV-2, dennoch möchten wir vorsorglich auf die Schließung unserer Sportstätten hinweisen.
Wir sind uns unserer gesellschaftlichen Verantwortung zum Schutz unserer Mitglieder bewusst und werden weiterhin die Beschlüsse von Bund, Ländern und Kommune umsetzen und unterstützen. Wir warten ab und bereiten während dessen alles dafür vor, nach der entsprechenden Freigabe möglichst schnell wieder starten zu können. Über die Konsequenzen für den Trainingsbetrieb und unsere Sportangebote, sowie die Kindersportschule KiSS, den Studiobetrieb und etwaige Auflagen, berichten wir auf unserer Homepage, sobald wir davon Kenntnis haben.
www.btg-bielefeld.de
Wichtig: Auch weiterhin gelten für uns die Regeln und Gesetze des Gemeinnützigkeitsrechts. Deshalb und um unseren laufenden Verpflichtungen und Kosten nachzukommen, werden wir die Mitgliedsbeiträge weiter einziehen müssen. Wenn auch die BTG staatliche Unterstützung erhält, werden wir unseren Mitgliedern, nach Rücksprache mit den zuständigen Behörden und im Rahmen unserer finanziellen Möglichkeiten eine Kompensation anbieten.
Wie bereits im März dieses Jahrs appellieren die Verantwortlichen der Bielefelder Turngemeinde erneut an die Solidarität im Verein und bitten darum, der BTG treu zu bleiben, damit diese nicht in existenzielle Not gerät.
Danke für Ihr und Euer Verständnis
Euer BTG Team mit Vorstand und Mitarbeiter/innen*

Ab Montag den 11. Januar 2021 starten wir wieder mit den Zoom-Kursen. Unser Angebot zum Personal-Online-Training startet wieder am 13.01.2021. Seit dem 1.12.2020 hat die BTG für ihre Mitarbeiter Kurzarbeit angezeigt. Für Fragen zum Studio stehen wir dennoch zur Verfügung.

An folgenden Tagen und Zeiten könnt ihr uns unter 0521 / 9867631 erreichen:

Dienstag  von 14.00 bis 17.00 Uhr

Mittwoch von 9.00 bis 12.00 Uhr

Freitag von 9.00 bis 12.00 Uhr

Auch über die Nummer der BTG Geschäftsstelle 0521/9867630 sind wir zu folgenden Zeiten für euch da:

Montag von 9.00 bis 12.00 Uhr

Dienstag von 9.00 bis 12.00 Uhr

Donnerstag von 16.00 bis 18.00 Uhr

Sicherheitsbelehrungen / Haftungsausschluss

Die Bielefelder Turngemeinde übernimmt keine Haftung bei körperlichen Schäden, die durch die Teilnahme am hier durch Online-Programme angebotenen Sport entstehen. Anders als bei der Teilnahme unter persönlicher Anwesenheit eines Trainers können hier KEINE oder wenn nur begrenzt Korrekturen vorgenommen werden.

Wenden Sie sich zur Klärung Ihrer Sporttauglichkeit zunächst an Ihren Arzt bei bestehenden

  • Vorerkrankungen (z.B. Bluthochdruck, Diabetes, Herzerkrankung, hoher Cholesterinspiegel)
  • Risikofaktoren durch z.B. Rauchen, Übergewicht, Bewegungsarmut,
  • Lebensalter über 45 Jahre
  • oder wenn Sie ca. seit einem Jahr keinen Sport mehr betrieben haben.

Unterbrechen Sie das Training sofort, wenn Sie Schwäche, Schwindel, Schmerzen oder Atemnot verspüren!

Auch bei Vorliegen von Bewegungseinschränkungen, Degenerationen des Bewegungsapparates und orthopädische Erkrankungen (z.B. Arthrose, Bandscheibenvorfall, physische Schäden durch Unfälle, etc.) passen Sie Ihr Training bitte an, indem Sie die Intensität oder die Bewegungsausführung reduzieren, entsprechende Erholungsphasen einbauen oder Übungen ganz auslassen!

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr!

Unser Angebot für euch während des Corona-Lockdowns:

Abteilung Gesundheits- und Fitnesszentrum

Die Bielefelder Turngemeinde von 1848 e.V. hat ihr Angebot seit 1996 durch die Einrichtung des Gesundheits- und Fitnesszentrums erweitert. Die inhaltlichen Schwerpunkte des Zentrums liegen im präventiven Herz-Kreislauf-Training und einem gezielten, orthopädisch ausgerichteten Muskeltraining. Das Mitglied steht bei uns im Mittelpunkt. Unsere Mitglieder sollen durch eine optimale und gesundheitsorientierte Betreuung in ihrer Entscheidung, fit und vital zu leben, von uns unterstützt werden. Vor diesem Hintergrund erstellt das qualifizierte Betreuerteam ein auf die körperliche Konstitution des Mitglieds abgestimmtes Bewegungsprogramm.

Informieren sie sich über unser Angebot.

Wir freuen uns auf Sie!

Über uns

In der heutigen bewegungsarmen und technisierten Zeit treten zunehmend Zivilisationskrankheiten auf. Vor diesem Hintergrund liegen die inhaltlichen Schwerpunkte des Gesundheits- und Fitneßzentrums im präventiven Herz- Kreislauftraining und einem gezielten, orthopädisch ausgerichteten Muskeltraining. Nach einem eingehenden Gesundheits- und Fitness-Check erhalten alle Teilnehmer einen individuellen Trainingsplan und eine ausführliche Einweisung in ihr Übungsprogramm. Den Mitgliedern stehen dafür funktionale, TÜV geprüfte Trainingsgeräte zur Verfügung. Der Erwärmungs- und Herz-Kreislaufbereich ist mit Puls gesteuerten Fahrrad- und Sitzergometern, Steppern, Crosstrainern und Laufbändern ausgestattet. Zum Krafttraining stehen für alle Muskelgruppen entsprechende Sequenztrainings- und Zuggeräte mit individuellen Einstellmöglichkeiten sowie ein Freihantelbereich zur Verfügung. Dehn-, Stabilisierungs- und Kräftigungsübungen für die Rumpfmuskulatur ergänzen das Übungsprogramm. Hierfür steht ein Mattenbereich mit Kleingeräten und Bauchtrainern zur Verfügung. Zum Betreuer-Team zählen Diplomsportwissenschaftler/Innen, Sport- und Gymnastiklehrer/Innen sowie ausgebildete Gesundheitstrainer/Innen und Studenten der Sportwissenschaftlichen Fakultät der Universität Bielefeld. Die Gesundheitsorientierte und ganzheitlich ausgerichtete Trainingsmethodik des aktiv Fitness- und Gesundheitszentrum ist für alle Altersschichten geeignet. Da es sich bei dem aktiv-Studio um eine satzungsgemäße Abteilung  der Bielefelder Turngemeinde von 1848 e.V. handelt, sind alle Studiomitglieder automatisch Vereinsmitglieder. Es können somit, verschiedene weitere Sportangebote der BTG zusätzlich genutzt werden.